Sonntag, 16. September 2012

Haferkekse wie bei Ikea



Hallo ihr Lieben,

vor langer Zeit habe ich mal die Ikea-Haferkekse gekauft und mich in sie verliebt. Da ich aber a) nie zu Ikea komme und b) die Kekse nicht gerade spottbillig sind, habe ich nach einem Rezept gesucht, mit dem ich genau so leckere Kekse selbst backen kann. Gefunden habe ich es hier. Dennoch möchte ich noch einmal kurz wiedergeben, was ich mache.


Zutaten:

  • 100g Haferflocken
  • 125g Butter
  • 75g Mehl
  • 75g gemahlene Mandeln (oder andere Nüsse)
  • 175g Zucker
  • 1 Ei
  • Salz
  • Vanillezucker
  • Backpulver
  • Zimt
  • ¼ Fläschchen Rumaroma


Ohhhhh, so lecker: Ich mische immer erst die trockenen Zutaten, also Zucker, Haferflocken, Mehl, gemahlene Mandeln, Salz, Vanillezucker, Backpulver und Zimt. Dann vermisch ich diese gleichmäßig mit einem Esslöffel. Als nächstes schmelze ich die Butter auf niedriger Temperatur und gebe diese in die Schüssel mit den trockenen Zutaten. Dazu kommen dann das Ei und das Rumaroma. Dann gut durchmischen und abschmecken. Manchmal vertu ich mich etwas beim Salz, dann muss noch ein Schwung Zucker dazu. Das Ganze soll dann im Kühlschrank 30 Minuten ruhen. Dann kleine Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier verteilen, ordentlich Platz dazwischen lassen, damit diese nicht aneinander laufen. Diese dann bei 175° Celsius für maximal 13 Minuten backen.

Ich liebe liebe liebe diese Kekse. Ich könnte die jede Woche nachbacken. Ich hoffe, euch schmecken sie auch so gut! Trotz Zimt finde ich die Kekse auch nicht zu weihnachtlich.

Liebe Grüße,

Eure Kitty



nachgebacken am 10.03.2016, 12.02.2017, 26.08.2017 :)

Kommentare:

  1. lecker! werden demnächst nachgebacken :) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja echt aus wie die Orginalen....
    Muss ich auch umbedingt mal wieder machen!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Haferkekse :) Das sind sogar meine absoluten Lieblingskekse. Ich werde das Rezept auf jeden Fall mal ausprobieren.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen